Bildungsurlaub


Informationen zum Bildungsurlaub

Was soll das sein?

Fünf Tage bezahlte Freistellung für anerkannte Seminare u.a. zur politischen Bildung.

Wer darf das machen?

Nach dem Hessischen Bildungsurlaubsgesetz, jeder Beschäftigte und Auszubildende in Hessen! Einschränkung: Wenn ihr das bei der DLRG-Jugend Hessen machen wollt, dürft ihr maximal 26 Jahre alt sein.

Ihr könnt euch sowohl alleine, mit Freunden oder auch als gesamte Klasse einer Berufsschule/ im Berufsgrundbildungsjahr/ Ausbildungsgruppe oder als Gruppe junger Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer gemeinsam anmelden!

Wo kann ich das machen?

Alle anerkannten Träger wie beispielsweise die DLRG-Jugend Hessen bieten Bildungsurlaube an. Bei uns wird die Veranstaltung von fachlich und pädagogisch qualifizierten Teamern der DLRG-Jugend Hessen geleitet.

Wie viel kostet das?

Je nach Thema, Ort, Anzahl der Teilnehmer etc. wird ein Teilnehmerbeitrag festgelegt.

Was muss ich tun?

Mindestens 16 Wochen vor dem Bildungsurlaub (BU)
  • meldet sich eine Einzelperson oder eine Gruppe im DLRG-Landesjugendbüro unter 0611 - 30 12 31 oder ljb(at)hessen.dlrg-jugend.de.
  • führen wir ein Informationsgespräch mit der Kontakt aufnehmenden Person.
  • meldet ihr euch per Anmeldeformular schriftlich bei uns an.
  • erhaltet ihr daraufhin eine Anmeldebestätigung. Die Anmeldung gilt erst als verbindlich, wenn die vereinbarte Anzahlung von 50 % des Beitrages bei uns eingegangen ist. Also: Geld bitte umgehend überweisen! (Konr. 22 11 75 00 BLZ 510 900 00)
  • bekommt ihr nach Zahlungseingang den Reise-Insolvenz-Versicherungsschein zugeschickt
10 Wochen vor dem BU
  • beantragen wir beim Ministerium die Anerkennung als Bildungsurlaubs-Veranstaltung.
6 Wochen vor dem BU
  • senden wir die Trägerbescheinigung und den Freistellungsantrag mit Rückmeldebogen zu. Diese bitte umgehend beim Arbeitgeber/Ausbildungsbetrieb einreichen.
4 Wochen vor dem BU
  • wird der restliche Teilnahmebeitrag fällig.
  • zieht jemand später als 4 Wochen vor BU-Beginn die Anmeldung zurück, wird die Anzahlung nicht erstattet.
3 Wochen vor dem BU
  • schickt ihr den vom Arbeitgeber ausgefüllten Rückmeldebogen zum Freistellungsantrag an uns zurück.

2 Wochen vor dem BU
  • bekommt ihr einen Info-Brief mit Adresse, Unterkunft, Wegbeschreibung, Teilnehmendenliste etc.

Weitere Informationen zum Bildungsurlaub im Allgemeinen erhältst du auf den Seiten des Hessischen Sozialministeriums (HSM) (Link: https://hsm.hessen.de/) oder des Hessischen Jugendrings www.hessischer-jugendring.de/service/bildungsurlaubsgesetz-und-bu-seminare.html